Laptop Tastatur in Spülmaschine reinigen

tastatur reinigen

Häufig haben wir in diversen Foren die Frage gelesen, ob es denn möglich ist die Tastatur von Computer oder PC in der Spülmaschine zu reinigen. Dies hat sich auf den ersten Blick natürlich sehr suspekt an und von vornherein sei gesagt, dass es nicht möglich ist jede beliebige Tastatur in der Spülmaschine zu reinigen. Es gibt Tastaturen, welche besonders dünn sind und bei denen, beim Kauf auch explizit dabei steht, dass man sie im Geschirrspüler waschen kann. Dies ist einer besonderen Beschichtung bedankt. Hierfür ist es wichtig die Beschreibung genauestens zu lesen oder notfalls doch per Hand die Tastatur zu reinigen.

Doch es ist auch möglich gewöhnliche Tastaturen mit der Spülmaschine sauber zu kriegen. Wie das funktioniert? Die schmutzige Tastatur wird einfach so in die Spülmaschine getan, dass die Tastatur Blöcke nach oben liegen bestenfalls. Man stellt vor den Schongang ein und Niedrigtemperatur, so dass beim Waschvorgang, welche man anschließend durchlaufen lässt die Tastatur danach zum Trocknen mit den Tasten nach unten liegend am besten auf dem warmen Balkon oder auf den Tisch zum trocknen gelegt wird.

Die Tastaturen die im Laptop eingebaut sind lassen sich leider nicht mit der Spülmaschine reinigen. Hierzu müsste man entweder die Tastatur ausbauen oder den Laptop ganz in die Spülmaschine legen, was ihn definitiv kaputt machen würde. Zu obigem Tipp, mithilfe dessen ihr die Tastatur per Niedrig Temperatur reinigt, empfiehlt es sich den Schongang nicht über 30° einzustellen, da man sonst die Tastatur wegwerfen kann und wohlmöglich auch euren Geschirrspüler. Erst neulich sah ich im Kino einen Film darüber, in welchem eine Person ein Notebook in die Spülmaschine tat, besser gesagt das Notebook seines Ex Partners, um ihm so einen Streich zu spielen. Wer dies vorhat kann es natürlich versuchen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>