Spülmaschine zieht zu wenig Wasser

Spülmaschine zieht zu wenig wasser

Zieht Ihre Spülmaschine zuwenig oder gar kein Wasser, so steckt zumeist ein technischer Defekt dahinter. Häufig ist das Magnetventil defekt oder es zieht keine Spannung. Sie sollten, wenn Sie nicht gerade handwerklich begabt sind, nicht selbst versuchen, dieses Problem zu beheben, denn das Magnetventil schützt vor Wasserschäden. Legen Sie selbst Hand an, kann es zu einem Wasserschaden kommen. Auch der Druckwächter kann Probleme bereiten, indem er nicht über den optimalen Druck verfügt. Schließlich kann Ihre Spülmaschine auch verkalkt sein. Während Sie eine Verkalkung selbst beseitigen können, indem Sie sie gründlich reinigen und dann mit Zitronensäure und ohne Beladung spülen, sollten Sie bei anderen Problemen einen Techniker beauftragen.

Bild aus: Pixabay.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>