Freistehende Geschirrspüler Test

Gorenje GS63315X Freistehender Geschirrspüler

Gorenje GS62214W Freistehender Geschirrspüler

Siemens SN25L201EU Freistehender Geschirrspüler

Bosch SPS40E22EU Freistehender Geschirrspüler

Bomann GSP 876 Freistehender Geschirrspüler

Beko DSFN 6630 Freistehender Geschirrspüler

Beko DFS 2534 Freistehender Geschirrspüler

Bauknecht GSF 61302 DI A++ WS Freistehender Geschirrspüler

Beko DFN 6632 Spülmaschine

Bomann GSP 776.1 Spülmaschine

Beko DFL 1500 Spülmaschine

Bauknecht GSFS5000SDWS Spülmaschine

Siemens SN25M239EU Spülmaschine

Ein Geschirrspüler kann Ihnen viel Arbeit abnehmen, Sie sparen Zeit und müssen sich nicht über hartnäckige Verschmutzungen oder gar Verkrustungen an Töpfen, Pfannen und Geschirr herumärgern. Neben voll- und teilintegrierbaren Geschirrspülern können Sie freistehende Geschirrspüler kaufen. Sie bieten den Vorteil, dass Sie sie nachrüsten können, wenn in Ihrer Einbauküche keine Lücke mehr dafür vorhanden ist. Völlig unabhängig von der Kücheneinrichtung können Sie ein freistehendes Gerät kaufen, Sie müssen sich nicht um den Einbau kümmern. Die Abmessungen spielen, wenn Ihre Küche genügend Platz bietet, beim Kauf eines freistehenden Geschirrspülers eine untergeordnete Rolle. Ein weiterer Vorteil ist bei solchen freistehenden Geräten häufig der Preis, denn die freistehenden Geräte sind oft deutlich preiswerter als integrierbare Geräte. Trotzdem sollten Sie nicht wahllos kaufen. Wir informieren Sie über freistehende Geschirrspüler im Test und stellen Ihnen einige Geräte vor, weiterhin informieren wir Sie über einige Hersteller.

Woran Sie vor dem Kauf eines freistehenden Geschirrspülers denken sollten

Haben Sie sich entschieden, einen freistehenden Geschirrspüler zu kaufen, dann sollten Sie ihn nicht zu klein wählen. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Gäste kommen, mehr Geschirr spülen müssen. Sie erhalten Geschirrspüler in verschiedenen Größen, die meisten Geschirrspüler bieten Platz für 12 Maßgedecke. Gerade für kleine Haushalte und für die Singleküche erhalten Sie kleine Geräte, doch eignet sich auch ein etwas größeres Modell, wenn es über die Funktion einer halben Beladung verfügt. Auf diese Weise können Sie nur kleine Mengen von Geschirr spülen und dabei weniger Wasser oder Energie verbrauchen. Gerade dann, wenn Sie den Geschirrspüler täglich nutzen, sollten Sie darauf achten, dass er über eine hohe Energieeffizienzklasse, beispielsweise A++ oder A+++, verfügt. Er sollte nur wenig Wasser verbrauchen. Bei verschiedenen Geräten können Sie Sparprogramme wählen, um in kurzer Zeit zu spülen, beispielsweise bei einem geringen Verschmutzungsgrad Ihres Geschirrs. Sie sollten auf die Aqua-Stop-Funktion achten, so können Sie den Zulaufhahn immer geöffnet lassen. Diese Funktion schützt vor Wasserschäden, eine lebenslange Garantie gegen Wasserschäden wird gewährt. Verfügt Ihr Geschirrspüler über eine Reiniger-Automatik, so ist es völlig gleichgültig, welchen Reiniger Sie verwenden, eine manuelle Einstellung ist nicht erforderlich. Gerade, wenn Sie größeres Geschirr oder Töpfe spülen möchten, sollten Sie darauf achten, dass sich die Körbe in der Höhe verstellen lassen.

Glänzend sauberes Geschirr mit dem freistehenden Geschirrspüler

In vielen Ausführungen und mit vielen verschiedenen Funktionen stehen freistehende Geschirrspüler zur Auswahl. Es hängt von Ihren persönlichen Gewohnheiten und vom Geschirranfall ab, welche Funktionen Ihnen besonders wichtig sind. Verschiedene freistehende Geschirrspüler sind auch für empfindliches Geschirr gut geeignet, da sie über ein Glasschutz-Programm verfügen. Beim Kauf sollten Sie auch auf einen geringen Geräuschpegel achten, das ist vor allem dann wichtig, wenn sich Wohn- oder Schlafzimmer direkt neben Ihrer Küche befinden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>