Gorenje GS63315X Freistehender Geschirrspüler

Gorenje GS63315X Freistehender Geschirrspüler

Geschirrspüler von Gorenje können sich sehen lassen, da sie über ein tolles Design verfügen. Das ist jedoch noch nicht alles, denn die Geräte des slowenischen Herstellers sind gut ausgestattet. Einen Geschirrspüler, der sich für größere Haushalte eignet, erhalten Sie mit dem Gorenje GS63315X Freistehender Geschirrspüler.

Gorenje GS63315X Freistehender Geschirrspüler Test – umfangreiche Ausstattung

Im Gorenje GS63315X Freistehender Geschirrspüler Test überzeugte dieser Geschirrspüler mit einer guten Ausstattung. Das Gerät im Test hat die Energieeffizienzklasse A++ und die Trocknungseffizienzklasse A, es kann 14 Maßgedecke aufnehmen. Eine Restzeitanzeige und ein Fehlerdiagnosesystem gehören zur Ausstattung. Für die Analyse der Wasserverschmutzung ist ein ClearWater-Sensor vorhanden, das Wasser wird entsprechend der Verschmutzung dosiert. Eine Zeitvorwahl ist bis zu 24 Stunden möglich. Sie können 8 Programme auswählen, darunter Automatikprogramme, Schonprogramme, ein Intensivprogramm, ein Sparprogramm, ein Quickprogramm, Klarspülen sowie Vorspülen und Einweichen. Das Gerät ist mit 3 Geschirrkörben ausgestattet, der Oberkorb kann in der Höhe verstellt werden. Das Gerät verfügt über einen integrierten Wasserenthärter, eine Klarspülanzeige, eine Anzeige für die Salznachfüllung und einen Durchlauferhitzer. Der Filter reinigt sich selbst. Zum Schutz vor Wasserschäden ist Aquastop vorhanden.

Gorenje GS63315X Freistehender Geschirrspüler Test – zahlreiche Programme

Dieser Geschirrspüler zeigte im Gorenje GS63315X Freistehender Geschirrspüler Test seine Vielfalt aufgrund der vielen wählbaren Programme und der umfangreichen Ausstattung.

Gorenje GS63315X kaufen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>