Teilintegrierbare Geschirrspüler Test

Samsung DW-SG522T/XEF Teilintegrierbarer Geschirrspüler

Samsung DW-SG970T/XEG Teilintegrierter Geschirrspüler

Gorenje GI 61224 X Teilintegrierbarer Einbau Geschirrspüler

Miele G6700 SCi D ED230 2,1 CLST Geschirrspüler Teilintegriert

Miele G 4220 SCi Teilintegrierbarer Geschirrspüler

AEG FAVORIT F65082IM0P Teilintegrierbarer Geschirrspüler 

AEG F65412ID0P Teilintegrierbarer Geschirrspüler

AEG Favorit 55008i-mOP Teilintegrierbarer Geschirrspüler

Siemens SN56M598EU Teilintegrierbarer Geschirrspüler

Siemens SN55M539EU Teilintegrierbarer Geschirrspüler

Bosch SMI53M75EU Teilintegrierbarer Geschirrspüler

Bomann GSPE 874 teilintegrierbarer Geschirrspüler

Bomann GSPE 773.1 teilintegrierbarer Geschirrspüler 

Beko DSN 6634 FX Spülmaschine

Ist Ihnen schon allein der Gedanke an fettige Töpfe, Pfannen und schmutzige Teller eine Horrorvorstellung, dann können Sie sich Ihre Arbeit mit einem Geschirrspüler erleichtern. In vielen Varianten werden Geschirrspüler angeboten, in verschiedenen Größen, passend zur Größe Ihres Haushalts. Neben den vollintegrierbaren Geschirrspülern, die in Ihrer Küche kaum zu sehen sind, stehen teilintegrierbare Geschirrspüler zur Auswahl, die unterbaufähig und ebenfalls für Einbauküchen geeignet sind. Was unterscheidet nun einen teilintegrierbaren Geschirrspüler eigentlich von einem vollintegrierbaren Geschirrspüler? Während bei einem vollintegrierbaren Geschirrspüler die Bedienelemente völlig unsichtbar sind, da sie oben auf der Tür des Geräts angeordnet sind, so sind bei einem teilintegrierbaren Geschirrspüler die Bedienelemente und das Display sichtbar. Nicht immer kann der teilintegrierbare Geschirrspüler im Design an Ihre Küche angepasst werden. Um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern, stellen wir Ihnen einige teilintegrierbare Geschirrspüler im Test vor und informieren Sie über wichtige Hersteller teilintegrierbarer Geschirrspüler.

Vorüberlegungen zum Kauf eines teilintegrierbaren Geschirrspülers

Hat Ihr vorhandener Geschirrspüler in Ihrer Einbauküche ausgedient oder möchten Sie einen teilintegrierbaren Geschirrspüler kaufen, da Sie eine Einbauküche kaufen möchten, so sollten Sie vorher den verfügbaren Platz genau ausmessen. Teilintegrierbare Geschirrspüler sind in verschiedenen Abmessungen erhältlich und sollten die Lücke in Ihrer Küche genau ausfüllen. Die Größe Ihres Geschirrspülers wählen Sie abhängig von Ihrer Haushaltsgröße. Sie wird bei den Geräten nicht nur in Zentimetern angegeben, sondern es geht um die Anzahl der Maßgedecke, die Sie darin unterbringen können. Große Geräte bieten Platz für 12 bis 14 Maßgedecke. Sie sollten daran denken, dass ein Sparprogramm vorhanden ist, mit dem Sie auch die Hälfte des Geschirrs spülen können und dabei Energie sowie Wasser sparen. Wichtig ist die Energieeffizienzklasse, besonders effiziente Geräte erhalten Sie bereits mit der Energieeffizienzklasse A+++. Weiterhin kommt es darauf an, dass der Geschirrspüler nur wenig Wasser verbraucht. Sie sollten auf die Funktion Aqua-Stop achten, so werden Wasserschäden verhindert. Möchten Sie das Geschirr nicht nachtrocknen, so kommt es auf eine hohe Trocknungsintensität an. Ein geringer Geräuschpegel ist vor allem dann wichtig, wenn die Küche nicht vom Wohnbereich abgetrennt ist.

Perfekte Reinigungsergebnisse mit dem teilintegrierbaren Geschirrspüler

Beim Kauf eines teilintegrierbaren Geschirrspülers sollten Sie darauf achten, dass er über mehrere Programme verfügt, die Sie abhängig vom Verschmutzungsgrad Ihres Geschirrs wählen können. Bei verschiedenen Geräten können Sie Sonderprogramme wählen, um Wasser und Energie einzusparen. Zum Spülen empfindlicher Gläser sind verschiedene Geräte mit einer Glasschutz-Technik ausgestattet. Für die Dosierung von Klarspüler und Salz ist bei vielen Geschirrspülern ein Dosierassistent vorhanden. Verschiedene Geräte verfügen über Nachfüllanzeigen, sodass Sie rechtzeitig Klarspüler und Salz nachfüllen können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>